Obstbaum-Jahrhundert-Pflanzung

Eingetragen bei: 2020, Kreis Altenkirchen, Michelbach, Widderstein | 0
 
Am Samstag den 14. März 2020 kommen die nächsten Obstbäume, welche jede Gemeinde für die Jahrhundert Obstbaumzählung erhält.
Bis dahin ist wieder ein geeigneter Standort für die Bäume zu finden. Dies kann auch gern auf privaten Grundstücken in der Landschaft oder am Ortsrand sein, insbesondere als Ergänzung dort, wo noch alte Obstbäume stehen. Wichtig ist, dass unbedingt die Pflanzabstände eingehalten werden und die jungen Bäume dort wirklich Jahrzehnte stehen können.
Die Bäume werden morgens in Altenkirchen abgeholt und euch geliefert. Außerdem werden Pfähle, Kokosstrick, Stammschutz und Draht für den Wurzelschutz mitgeliefert.

Das Vorgehen ist bei privaten Grundstücken wie bei einem Förderprogramm für Obstbäume: die Eigentümer erhalten die Bäume und die Materialien kostenlos und kümmern sich im Gegenzug fortan um die Bäume.

Bitte bis 01.03. die möglichen Standorte Torsten Klein oder Alex Schleiden mitteilen. Falls möglich Kartenausschnitt oder die Flur- und Parzelle Nummer.
Ausweichtermin: Falls am 14.03. der Winter noch mit Schnee oder Frost herrscht, verschiebt sich der Pflanztermin auf Samstag 04.04.

Achtung – es gilt das „Windhund-Verfahren“ – die Anzahl ist begrenzt!