Illegale Müllentsorgung

Eingetragen bei: 2019, Gemeinderat, Michelbach, Müllsammeln | 0

Es ist wirklich unbegreiflich, wie sich manche Personen ihren Mitbürgern gegenüber verhalten. Wie kann es sein, dass man seine privaten Abfälle (auch wenn dies Grünabfälle sind) im öffentlichen Raum entsorgt und es dann den Kommunen/Gemeinden überlässt, diese sach- und fachgerecht zu entsorgen ? Natürlich erfolgt dies dann auf und zu Kosten der Allgemeinheit, also des Steuerzahlers.

So nun wieder geschehen auf der Gemarkung Michelbach unterhalb des Gewerbegebietes Altenkirchen an der B 414.

Was denkt sich jemand dabei, wenn man dies der Allgemeinheit überlässt?

Sollte jemand sachdienliche Hinweise zu diesem „Entsorger“ haben, bitte an einen der beiden Beigeordneten wenden (Alexandra Schleider oder Torsten Klein), welche es dann zu Anzeige bringen. Selbstverständlich werden die Hinweise vertraulich behandelt.