Wappen jetzt auch in Widderstein

Eingetragen bei: Michelbach | 0
Vor kurzem haben wir darüber berichtet, dass wir am Ortseingang von Michelbach an einem Mühlstein unser Gemeindewappen befestigt haben, was allerseits positiv begrüßt wurde.
Nun kam die berechtigte Frage aus Widderstein: „Und, was ist mit uns … ? Es gibt ja auch Besucher, welcher aus der anderen Richtung in unsere Gemeinde fahren.“
Direkt wurde gehandelt und ab sofort gibt es auch das Wappen an dem Bushaltehäuschen in Widderstein. Jeder kann es deutlich sehen, wenn man nach Widderstein hereinfährt.

– auch Leonie und Leni freuen sich über den neuen Schmuck am Wartehäuschen –
 
Darüber hinaus, soll es ja auch Bürger in unserer Gemeinde geben, welche über die Existenz und die Bedeutung des Wappens noch nicht informiert sind.
Also hier noch ein paar Hintergrundinformationen: Das Wappen stellt zum einen die Michelbacher Mühle dar sowie die Wied, welche durch unsere beiden Ortsteile fließt. Als
Zeichen, dass es sich um zwei Ortsteile handelt, wurde auch der Widder mit auf das Wappen gesetzt – dies repräsentiert den Ortsteil Widderstein.